Danke für 2020

Es gab in 2020 viele Einschränkungen, Auflagen, Dienstabende fanden mit besonderen Hygiene-Vorgaben statt, zeitweise wechselten wir in den digitalen Modus. Trotz allem war ein großes Wir-Gefühl da, wir haben unseren Fuhrpark erneuert. Da bleibt mir als Führungskraft nur Danke zu sagen. Danke an meine Helfer/innen im Ortsverein, an all die anderen unserer DRK-Hilfsorganisation, aber auch den Feuerwehren gilt mein Dank für die sehr gute Zusammenarbeit. Ihre/Eure Johanna Fokken